Rundum gesunde trockene Kälte, die Ganzkörperkältetherapie –
4 verschiedene Modelle für jeden Einsatzbereich

KÄLTEKAMMER / KRYOKAMMER

DAS PRINZIP

  • Temperaturen von -85° bis -110° Celsius
  • 3-minütiger Aufenthalt in trockener Kälte
  • den ganzen Körper in einer Kammer extremer Kälte aussetzen
  • positive Effekte im Anti-Aging, Sport, Fitness und medizinischen Bereich

DIE BESONDERHEIT

  • Kältekammer nur mit Strom betrieben, ohne gefährliche Gase wie z.B. Stickstoff
  • Ein-, Zwei- oder Dreikammer-Systeme
  • App-gesteuertes System zum Ein- und Ausschalten
  • Entwicklung und Herstellung in Deutschland

IHR VORTEIL

  • voll im Trend – Innovationsgerät
  • sofortige und nachhaltige Wirkung
  • 100 % Made in Germany
  • mehr als 20 Jahre Erfahrung, hunderte Installationen weltweit
  • innovativste Technologien
  • Kammern auf Wunsch nach Maß

Temperaturen von -85° bis -110° Celsius führen zu einem starken Adrenalin- und Endorphin-Schub. So kann Kälte gegen Schmerzen, Schlaflosigkeit und Depressionen helfen, die Regeneration fördern und jede Menge Kalorien verbrauchen.

Mehr Informationen oder KÄLTEKAMMER / KRYOKAMMER kaufen

Produktinformationen

KÄLTEKAMMER / KRYOKAMMER

REGENERATION DURCH KÄLTE

Die Idee der Ganzkörperkältetherapie stammt aus Japan und wird dort seit Beginn der 80er Jahre praktiziert. In Europa schätzen vor allem Sportler die Vorteile der tiefen Kälte in Kammern. Viele Profisportvereine nutzen sie zur Regeneration und Leistungssteigerung ihrer Athleten sowie gegen Schmerzen, aber auch zur Vorbeugung von Muskelkater.

Immer mehr Kliniken mit Rheumazentren schicken ihre Schmerzpatienten in die Kältekammern und in der Psychotherapie gibt es Beobachtungen, die zeigen, dass extreme Kälte der Seele gut tut, den Schlaf fördern kann, Stress abbaut und insgesamt den Organismus positiv aktiviert. Der Kältetrend erreicht auch die Dermatologen. Diese stellen fest, dass Kälte Hautkrankheiten mindern kann: Die Haut bildet neue Zellen und setzt die Hyaluron- und Collagenproduktion in Gang, schafft so z. B. auch Linderung bei Neurodermitis.

SCHLANK DURCH KÄLTE

Unser durch Kälte aktivierter Körper startet ein „Notprogramm“. Um nicht zu erfrieren, steigt die Durchblutung massiv und die Zellen produzieren mehr Energie. Dafür muss der Organismus deutlich mehr Kalorien verbrennen. Je nach Körpergröße, Gewicht, Alter und Trainingszustand können durch einen nur 3-minütigen Kälteaufenthalt hunderte an Kalorien zusätzlich am Tag verbraucht werden.

Für Personen, die ihr Gewicht reduzieren möchten, kann die regelmäßige Nutzung von Kältekammern eine komfortable zusätzliche Maßnahme sein, schneller zur Wunschfigur zu gelangen.

GESCHÜTZT IN DIE KÄLTE

Der Kunde trägt zum Schutz: Stirnband, Handschuhe, Mundschutz, Softschuhe und Genitalhose.

DER UNTERSCHIED ZU ANDEREN

Im Vergleich zu Stickstoff betriebenen Systemen läuft die unsere Kältekammern ohne Gas, ganz einfach mit Strom.

Das hat entscheidende Vorteile:

  • die Kammer ist ohne Gas sicherer
  • ein ständiger Wechsel der Gastanks und die
    platzaufwendige Bevorratung sind überflüssig
  • Stromkosten betragen ca. 10 € pro Tag, und
    sind somit deutlich niedriger als Gaskosten
  • die Kammer läuft den ganzen Tag und ist so
    jederzeit einsatzbereit

UNSERE EMPFEHLUNG:

  • 3-minütige Behandlung
  • ein bis zwei Mal pro Woche
  • Abrechnung mit den Krankenkassen
  • auch Abo-Behandlungen anbieten

Fach- & Presseartikel

Links zu Informationen über Methode und Anwendung